Zurück

Sie sind hier : Klassische Noten > Beschreibung der Noten

Partitur - Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17)

Bild vergrößernAntonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - (Partitur)
Kaufen Sie Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) Schließen
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Umschlag
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Umschlag
Kaufen Sie Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) Schließen
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Inhalt 1
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Inhalt 1
Kaufen Sie Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) Schließen
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Inhalt 2
Antonin Dvorák - Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17) - Inhalt 2

€ 27.10

Momentan nicht verfügbar
Details Inhalt Ähnliches Ihre Meinung

Antonin Dvorák

Streichquartett Nr. 2 in B-Dur (B. 17)



  • Besetzung: Streichquartett (2 Violinen, Viola, Violoncello)
  • Material: Stimme(n)Partitur
  • Verschiedenes: [ String Quartet No. 2 in B flat Major / Quatuor à cordes n° 2 en si bémol majeur ]
  • Verlag:
    Baerenreiter Praha
Wörterbuch
  • Artikel-Nr:
    BARPG00014
  • Opus: B. 17
  • Tonalität: Si bémol Majeur / B-flat Major / B-Dur
  • Anzahl der Seiten: 23+23+23+23
  • Dimensionen: 31,0 x 24,3 cm
  • Gewicht: 376 g
  • Erscheinungstermin: 2014
  • Mitverfasser: Herausgeber : Antonín Pokorný, Karel Šolc

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung:


    Das Streichquartett Nr. 2 B-Dur wurde wie die Streichquartette Nr. 3 D-Dur und Nr. 4 e-Moll wahrscheinlich zwischen 1868 und 1870 komponiert, als der junge, noch unerfahrene Komponist auf die vom damaligen Musikleben ausgehenden Impulse offen reagierte und begeistert neue kompositorische Techniken integrierte. Alle drei Quartette galten lange als verschollen, man vermutete sogar, dass Dvorák sie vernichtet habe. Doch fanden sich im Archiv des Prager Konservatoriums Abschriften von Stimmen, die als Hauptquelle dienen konnten.

    Die vorliegende Ausgabe gibt den Notentext der 'Gesamtausgabe der Werke Antonín Dvoráks' wieder, ergänzt um ein neues Vorwort von Hartmut Schick.

    • Notentext auf Grundlage der 'Gesamtausgabe der Werke Antonín Dvoráks', Band IV/5


    Like Dvorák’s third and fourth quartets (in D major and E minor respectively), String Quartet No. 2 in B-flat major was probably composed between 1868 and 1870, when the young and still inexperienced composer was openly responding to stimuli from his musical surroundings and excitedly adopting new compositional techniques. All three quartets were long considered lost; it was even said that Dvorák destroyed them. But copies of the parts resurfaced in the archive of the Prague Conservatory and have served as the principal source for this new publication.

    This edition presents the musical text from the 'Antonín Dvorák Complete Edition', together with a new foreword by Hartmut Schick.

    - Musical text based on the 'Antonín Dvorák Complete Edition', volume IV/5
    - New foreword by Hartmut Schick (Ger/Cz/Eng)



di-arezzo und Sie :

Gönnen Sie sich etwas auf di-arezzo, Ihrem Online-Musikalienversand, und entfalten Sie Ihr musikalisches Talent. Ob vorrätig oder auf Bestellung, wir besorgen Ihnen die Noten zu besten Preisen und innerhalb kürzester Fristen.
Unser Kundenservice bestehend aus kompetenten Musikern steht während des gesamten Kaufprozesses für Sie bereit, von der Notensuche bis hin zur Lieferung.

Andere Internetsurfer haben neben diesem Artikel auch folgenden Artikel bestellt :

Zuletzt aufgerufene Artikel

Capodastre Shubb Standard C1 - Standard (Kapodaster)
Capodastre Shubb Standard C1 Standard
Newsletter
Hilfe
Klavier- Noten
Gitarren- Noten
Gesangsnoten